TLF 16/24-Tr



Fahrgestell
MAN TGM 13.250 
250 PS 
Allradfahrgestell
Baujahr
2010
Funkrufname    
Florian Pluwig 4/21
Besatzung
Trupp 1/2
Aufbau
Firma Ziegler ALPAS System
Ausstattung
-2400 Liter Löschwassertank 
-Feuerlöschkreiselpumpe FP 10-2000-1H mit elektronischer
Druckregelung "Tourmat D" (Eigenfinanzierung FW Pluwig) 
-Mobi-E 7 KvA eingebauter Generator 
-Lichtmast pneumatisch 2 x 1000 Watt 
-Schnellangriff S25 mit 50 Meter Schlauchlänge 
und AWG Turbo Spritze 2235 C 
-60 Liter Mehrbereichsschaummittel mit Zumischer Z4
und Kombischaumrohr M4/S4 
-Hygieneboard (Eigenfinanzierung FW Pluwig) 
-verschiedene wasserführende Armaturen gemäß Standardbeladung  
-Preßluftatmer Auer AirGo 
-Überdrucklüfter Leader MT 445 (Eigenfinanzierung FW Pluwig) 
-12 kg Pulverlöscher 
-Schnellangriffsverteiler im Traversenkasten gelagert 
-Glasmaster (Eigenfinanzierung FW Pluwig) 
-Schornsteinfegersatz (Eigenfinanzierung FW Pluwig) 
-Motorsäge MS 260 inkl. Zubehör 
-verschiendene Leerkisten 
-Kabeltrommel 
-Tauchpumpe TP 4-1 (Eigenfinanzierung FW Pluwig) 
-Dachkasten mit diversem Zubehör 
-4 teilige Steckleiter Alu 
-diverse Kleinteile ....
Besonderheit
LED Sondersignalleuchten und Drucklufthorn

  • An der Finanzierung des Fahrzeuges beteiligte sich die Freiwillige Feuerwehr Pluwig mit einer erheblichen Summe. Unser Dank gilt insbesondere der Sparkasse Trier (Herrn 1. Beigeordneten Günther Jakobs der VG Ruwer) und den Karl May Freunden Pluwig e.V. für die finanzielle Unterstützung. Besonderer Dank auch der Firma MAN Nutzfahrzeuge (Herrn Jörg Follmann und Herrn Oliver Jakobs), sowie der Firma Albert Ziegler (Herrn Stefan Houben) für die sehr gute Zusammenarbeit. Zuletzt auch ein herzliches Dankeschön an die Verantwortlichen der Verbandsgemeinde Ruwer (Herrn Wehrleiter Josef Hartmann, Herrn Bürgermeister Bernhard Busch und den Verbandsgemeinderatmitgliedern) für das Vertauen, uns mit einem solchen Fahrzeug auszurüsten.
Mittwoch, 18. Oktober 2017

Design by LernVid.com